Aktuelles


9. 7. 2019

Zwei Jungstörche sind in ihrem Horst zu bewundern. Der allgemeine Trend des Rückgangs der Weißstorchpopulation hat sich in Zemmin noch nicht ausgewirkt. Ende August geht es dann nach Afrika!


21. / 22. 6. 2019

Wieder ein voller Erfolg: Unser diesjähriges Dorf- und Heimatfest! Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Feiertemperaturen konnten wir an beiden Tagen wieder Hunderte Besucher aus Nah und Fern in Zemmin begrüßen. Dank des Wetters war es auch kein Problem, dass wir unser Fest mit einem etwas kleineren Zelt begehen mussten. Gulaschkanone und 24 Bleche Kuchen waren rasch ausverkauft, und dank des Einsatzes der Mitglieder des Motoballclubs Jarmen war bis in die Nacht für volle Mägen gesorgt.

Zahlreiche Info-, Verkaufs- und Mitmachstände, verschiedene Vorführungen befreundeter und benachbarter Vereine und Institutionen sorgten für Abwechslung bei Groß und Klein, so dass unser Dorffest wirklich ein Fest für die ganze Familie war (und bleiben soll). Besonders zu erwähnen: Die musikalischen Darbietungen der Kita Tutow, die herrlichen Sketche des Dorfclubs Alt-Plestlin und die eindrückliche Rettungsaktion der FFW Tutow. Die Vorführungen des MSC Jarmen und der Modellbaugruppe Demmin komplettierten das Programm. Mit Hüpfburg, Kinderspielen und -schminken wurde tagsüber besonders für die Kleinen etwas geboten. Aber auch an die Großen wurde gedacht: mit DJ Bernd, den "Dancing Angels" und den legendären "Zemminer Teichschlampen" ging es in die Nacht, bis wir im Morgengrauen auch die letzten Besucher nach Hause entlassen mussten.

Danke auch an unsere "Reverends and Friends", die unter dem Motto "Rock die Kanzel 3.0" am Freitagabend unser Dorffest in einer übervollen Zemminer Kirche eröffneten und die Besucher zu Begeisterungsstürmen hinrissen!

Ein besonderer Dank allen Freunden, Besuchern, Sponsoren, freiwilligen Helfern und Mitwirkenden, die uns bei der Gestaltung des Festes geholfen haben!


14. 6. 2019

Jeder, der an diesem Tag nach Zemmin kam, fühlte sich in längs vergangene Zeiten zurück versetzt: Da fuhren Wartburgs mit Vopos, ein Kind turnte auf Baumstämmen im Dorfteich, selbst Erich Honecker ließ sich kurz blicken. Des Rätsels Lösung: Dreharbeiten zu einem Fernsehfilm über das Leben unseres Ehrenmitgliedes Prof. Dr. h.c. mult. B. Beitz. Wir sind auf das Ergebnis gespannt und werden den Ausstrahlungstermin rechtzeitig an dieser Stelle veröffentlichen.


30. 4. 2019

Spät kam er, der zweite Storch, aber er kam! Nun geht es ans Brüten und wir hoffen, dass der ganzen Aktion ein Erfolg beschieden ist!


17. 4. 2019

Mit etwa 80 Zemminerinnen und Zemminern haben wir unser großes Frühlingsfeuer auf dem Acker Richtung Wald abgebrannt. Das Wetter war nahezu ideal, die Windrichtung stimmte, die Bratwürste waren die leckersten, die wir je gegessen haben. Fazit aller: machen wir wieder!

Ein Dank an alle Helfer und die Tutower Feuerwehr, die einen reibungslosen Ablauf gewährleistete!


4. 3. 2019

In Zemmin wird heftig gebuddelt. Jeder hat es bemerkt und fragt sich: wer geht denn da auf Schatzsuche? Des Rätsels Lösung: die Firma Kühling baut eine Fernwärmeleitung von ihrer Biogasanlage nach Tutow, um deren Abwärme besser zu nutzen. Auch einige Zemminer Häuser werden angeschlossen.- Eine gute Idee: Ökodorf Zemmin.


9. 12. 2018

Gemeinsam haben wir mit unseren Kindern das Märchen von den elf Schwänen gesehen und dazu vorweihnachtliche Süßigkeiten verzehrt. Und wie immer ist auch dieses Märchern gut ausgegangen!


9. 11. 2018

Passend zum trüben Novemberwetter unser schon traditioneller Leseabend unter dem Motto: "Krimis zur Nacht". Es war dunkel, unheimlich, spannend, gerade so, wie es sich gehört!


27. 10. 2018

Gemeinsam haben unsere Damen und zahlreiche Gäste im Feuerwehrhaus traditionelle und moderne Gerichte gekocht. Während die Damen kochten, haben sich die Herren aufs essen beschränkt. Spaß gemacht hat es aber allen!


20. 10. 2018

Gemeinsam mit unseren Kindern haben wir unsere Kirche geschmückt und einen schönen und schwungvollen Erntdankgottesdienst bei bestem Wetter gefeiert. Anschließend gab es im Feuerwehrhaus allerlei Leckeres mit den Produkten aus eigener Ernte.


18. 9. 2019

Ein wunderschöner Sommer neigt sich dem Ende zu und scheint in einen ebenso schönen Spätherbst überzugehen. Zwei Dinge haben Einwohner und regelmäßige Besucher unseres Dorfes sicherlich schon bemerkt:

  • Vor der Schutz- und Wanderhütte wurden zwei Schaukästen aufgestellt. In ihnen werden wir Besucher durch wechselnde Aushänge über Zemmin und seine Geschichte und die Umgebung unseres Dorfes informieren.
  • Und: ein "Schandfleck" unseres Dorfes, nämlich eines der sogenannten "Schnitterhäuser" hat ein neues Gesicht bekommen. Dank großen privaten Engagements erstrahlt es in schlichtem Hellgrau und beherbergt nun einen neu eröffneten Friseursalon und eine Wohnung. Der weitere Ausbau ist geplant. Wir wünschen dem Besitzer viel Erfolg bei der weiteren Restaurierung, der Inhaberin regen Zuspruch und den neuen Bewohnern Zemmins ein gutes Ankommen!  

7. 7. 2018

Seit Wochen hat es nicht mehr bei uns geregnet. So eine lange Trockenperiode hatten wir zuletzt 2003. Die Bauern ärgern sich über die schweren Ernteausfälle, die Kinder freuen sich über das schöne Wetter zu Ferienanfang.